casafino > Bauelemente > Nebeneingangstüren > Montage-Anleitung

So messen Sie richtig aus

 

Höhenaufmaß in Laibung

 

Höhenaufmaß mit Anschlag

 

Breitenaufmaß in Laibung

 

Breitenaufmaß mit Anschlag

Montage-Anleitung

Alle casafino Türen werden werkseitig so weit vormontiert, dass die Montage vor Ort spielend von der Hand geht. Zusammen mit der leicht verständlichen Montageanleitung sind alle Modelle wirklich „do-it-yourself“-gerecht!

Türen müssen heute eine ganze Reihe strenger Kriterien erfüllen – Stabilität und Langlebigkeit, Einbruchschutz sowie Wärme- und Schalldämmung zum Beispiel – ganz gleich aus welchem Material sie sind. Ob aus Kunststoff, Aluminium oder Holz, jedes Material hat dabei seinen eigenen Reiz und seine charakteristische Optik.

Da hat es der Bauherr leicht, sich für Türen zu entscheiden, die nicht nur in Funktion und Sicherheitstechnik überzeugen, sondern seinen persönlichen Geschmack unterstreichen und dem Haus ein individuelles Gesicht geben – von casafino natürlich!
Und wie wir bereits erwähnt haben, können wir auch alle Türen in den individuell bevorzugten Maßen fertigen und liefern.

Nicht nur bei versuchtem Einbruch sind Türen starken Kräften ausgesetzt, auch bei unsensibler Bedienung und extremen Witterungs- und Temperatureinflüssen. Obwohl das Material auf der Außenseite kalter und feuchter Witterung bzw. direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist und auf der Innenseite trockener und warmer Luft, darf es sich nicht verziehen, nicht schwinden oder sich ausdehnen.

Aufbau eines casafino Türblatts

Um das Verziehen von Holz-Türen zu vermeiden, ist eine aufwendige Dreischicht-Verleimung des Rahmens bzw. Doppelschicht-Verleimung der Füllung unverzichtbar. Auf Wunsch erhalten Sie casafino Holztüren gegen Aufpreis endbehandelt. Hochwertige Lacke bzw. Beschichtungen schützen die Holzoberfläche bereits ab Werk und verleihen ihr jahrelang ein schönes Aussehen. Das spart Ihnen Zeit und Mühe. Die Pflege erfolgt einfach mit normalen Haushaltsreinigern.

Ein umlaufender Stahlkern in den Hohlkammerprofilen sorgt bei unseren casafino Kunststofftüren für optimale Stabilität und Verwindungssteife.

Kunststoff- oder Alutüren pflegt man am besten mit entsprechenden Spezialreinigern.

 

Unser Tipp!

Am besten suchen Sie beim Kauf einer Tür gleich die richtige Drücker-Garnitur mit aus; diese gibt es zu allen Bauarten.

Welcher Anschlag?

Links oder rechts anschlagend? Standardmäßig öffnen die casafino Türen nach innen. Leicht zu merken: Man betrachtet daher die Tür von innen, aus dem Raum, in den sie hineinschwingt; befinden sich die Bänder rechts, ist die Tür rechtsanschlagend (dto. links)!

Nach außen aufgehend kann gegen Aufpreis geliefert werden. In diesem Fall wird die Öffnungsrichtung von außen betrachtet und der Anschlag aus dieser Sicht definiert.

Unser Tipp:

Alle Flächen, die später mit Mörtel oder Putz in Berührung kommen oder nicht mehr zugänglich sein werden, müssen bei unbehandelten Holz-Außentüren vor dem Einbau zwei Mal mit einem geeigneten Oberflächenanstrich gestrichen werden.

Wichtig für Gewährleistungsansprüche: Alle Holz-Türen müssen zusätzlich zur standardmäßigen Grundierung vor dem Einbau einen geeigneten Oberflächenanstrich (auch auf der Stockseite der Mauer) erhalten, sonst besteht kein Garantieanspruch z.B. bei Fäulnisschäden.

Vorbereitung

Schritt 1

Element auspacken und die Beschaffenheit sowie Ausführung auf Mängel prüfen, gegebenenfalls auch unter der Schutzfolie. Bei Mängeln darf das Element nicht eingebaut werden! Unbehandelte Holz-Elemente vor dem Einbau mit geeignetem Oberflächenanstrich endbehandeln (Rahmen und Flügel rundherum auf allen Seiten, Beschläge und Dichtungen nicht überstreichen).

Schritt 2

Elementflügel aushängen. Unebenheiten in der Laibung sowie Schäden oder Rückstände durch den Ausbau alter Elemente ausbessern. Bei Türen darf die Bodenschiene nicht hohl liegen, sie muss mit Mörtel unterfüttert sein.

Schritt 3

Stellen Sie den Elementrahmen (Öffnungsrichtung beachten, Bandseite ist die Innenseite, sofern nicht anders bestellt) in die Maueröffnung. Der Abstand des Rahmens zum Mauerwerk sollte auf beiden Seiten etwa gleich groß sein.

Unser Tipp!

Am sichersten ist eine kleine Skizze, in die die Messergebnisse eingetragen werden und die man zum Fachhändler mitnehmen sollte.

Schritt 4

Richten Sie den Elementrahmen durch das Unterlegen von Montageklötzchen (nur unterhalb der senkrechten Rahmenseiten, nicht mittig vom Element) lot- und waagerecht aus. Beachten Sie dabei die Einbauhöhe.

Schritt 5

Danach die rechte und linke Seite des Elementrahmens mit Keilen fixieren.
Achtung: Der Rahmen darf dabei nicht verdreht, zusammen oder auseinandergedrückt werden.

Schritt 6

Markieren Sie die Punkte für Dübelbohrungen im Mindestabstand von 15 cm aus der Ecke heraus und maximal 50 cm zwischen den einzelnen Bohrungen.

Schritt 7

Bohren Sie die Dübellöcher. Die Fuge zwischen dem Elementrahmen und Mauerwerk im Bereich der Befestigungspunkte mit Klötzchen hinterfüttern.

Schritt 8

Den Elementrahmen zuerst an der Bandseite mit Rahmendübeln / Montageschaum befestigen.

Schritt 9

Flügel einhängen und den Elementrahmen auf der Verriegelungsseite (Griffseite) zum Flügel hin ausrichten (Flügel muss komplett am Rahmen anliegen). Rahmen mit Keilen fixieren. Funktionsprüfung durchführen (schließt und öffnet das Element richtig?), gegebenenfalls Korrekturen durch Nachsetzen der Keile vornehmen. Die casafino Bauelemente sind werkseitig voreingestellt und vorgeklotzt, die Endeinstellung und Endverklotzung muss bauseitig bei der Montage erfolgen.

Schritt 10

Markieren und Bohren Sie analog den Punkten 6 und 7 die Dübellöcher, befestigen Sie den Rahmen mittels Rahmen-dübeln/Montageschrauben. Nochmals Funktionsprobe durchführen.

Unser Tipp:

Die Verankerung des Türstocks in der Wand sollte möglichst tief ins Mauerwerk reichen und mit Rahmendübeln aus Stahl erfolgen.

Schritt 11

Die Fuge zwischen Ele-mentrahmen und Bauwerk entsprechend den Anford-erungen des Bauvorhabens ausfüllen / abdichten. Bei einer Funk-tionsstörung das Element nicht einschäumen oder einputzen! ACHTUNG: Bei der Verwendung von Montageschaum muss der Rahmen ausgespreizt werden.

Schritt 12

Beschlag und Profilzylinder montieren. Vergewissern Sie sich, dass beim Bohren für die Befestigung des Beschlages das Schloss oder andere bewegte Teile nicht beschädigt werden können. Die beweglichen Teile dann reinigen und mit einem geeignetem Öl/Fett (säurefrei) behandeln. Das Fetten/Ölen mindestens einmal pro Jahr wiederholen.

Schritt 13

ACHTUNG:
Alkalische Rückstände können zu Verfärbungen/Beschädigungen auf der Oberfläche führen. Den vollen Garantieanspruch können wir nur bei Verwendung von Original casafino Zubehör gewährleisten! Führen Sie am Element keine baulichen Veränderungen durch, da sonst der Garantieanspruch erlischt!

Montageanleitung für Casafino Nebeneingangstüren

Alle casafino-Türen werden werkseitig so weit vormontiert, dass die Montage vor Ort spielend von der Hand geht. Zusammen mit der leicht verständlichen Montageanleitung sind alle Modelle wirklich „do-it-yourself“-gerecht!

Montageanleitung herunterladen

 

Änderungen u. Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ggf. ähnlich. Bei Fragen, Unklarheiten oder scheinbar falschen bzw. fehlenden Informationen sprechen Sie bitten Ihren Fachberater an.