casafino > Gartengestaltung > Natursteine > Gewusst wie > Verlegemuster

Verlegemuster

Um dieses beliebte Verlegemuster optimal zur Geltung zu bringen, brauchen Sie nur zwei simple Regeln zu beachten:

  • Kreuzfugen sollten vermieden werden.
  • Es sollten nie mehr als 2 identische Formate nebeneinander liegen, damit keine fortlaufenden Fugen von mehr als 1 m Länge auftreten.


Beim klassischen römischen Verband werden Platten in 4 verschiedenen Größen zu einem freien Muster kombiniert, das sich dann auf der ganzen Fläche stetig wiederholt. Wie im farbig markierten Bereich links zu sehen, werden dabei für jedes Grundmuster folgende Formate verwendet:

    A: 4 Stück
    B: 2 Stück
    C: 4 Stück
    D: 2 Stück

Auf diese Weise ergibt sich ein faszinierendes Gesamtbild, das aber dennoch nicht allzu unruhig wirkt.

 

Römischer Verband

 

Halbverband

 

Drittelverband

 

Kreuzfuge

 

Änderungen u. Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ggf. ähnlich. Bei Fragen, Unklarheiten oder scheinbar falschen bzw. fehlenden Informationen sprechen Sie bitten Ihren Fachberater an.